Bags

 

Man kann ja kaum genug Taschen haben. Und weil ich, Christina, so viele Krawatten daheim habe, kam mir die Idee auch Taschen und Beutel daraus zu machen. Gesagt, getragen.

Und dann kam mir im Sommer beim Segeln die Idee auch mit alten Spinnakern was zu machen. Denn diese Segel sind extrem leicht, wasserundurchlässig, aber super reißfest, no na. Ergo ein tolles Material für Taschen und Beutel, die man auf Faustgröße zusammenknödeln kann. Vorhang auf für Sail-Bag...
Und auch Hemden geben tolle Taschen ab. Wenn die so rumliegen daheim odernie getragen im Kasten abhängen, dann häng ich die

mir den Buckel runter, quasi:)

Sail-Bag for Tiny Things

aus alten Segeln, ganz klein faltbar, aber stark, weil reiß- und wasserfest. Ahoi von Christina.